Wärmepumpenoptimierte PSH-Scrollverdichter für R410A

  • PSH compressors - Danfoss
  • Die richtige Lösung für ein kühles Klima und extreme Bedingungen.

    Einzigartig, benutzerfreundlich und wirtschaftlich – die PSH-Scrollverdichterserie
    Die PSH-Baureihe mit einer Leistung von 20–240 kW ist die einfache, kompakte, energieeffiziente und wirtschaftliche Lösung für gewerblich genutzte R410A-Wärmepumpen – dank ihrer Zuverlässigkeit, der wenigen Komponenten und reduzierten Ausfallzeiten.

    Unsere Innovation – Ihr Vorteil
    Die einzigartige Flüssigkeitseinspritzung ermöglicht auch den Einsatz unter extremen Betriebsbedingungen und sorgt für geringere Systemkosten.
    Das neue PSH Operating Control System (OCS) bietet vollständigen Verdichterschutz und eine höhere Zuverlässigkeit des Systems. Das OCS verringert Ausfallzeiten und reduziert Gewährleistungskosten.

    Die innovative Flüssigkeitseinspritzung eröffnet neue Möglichkeiten im Wärmepumpenmarkt.

    Die PSH-Scrollverdichter für den Einsatz mit R410A sind für Wärmepumpen optimiert und in vier verschiedenen Modellen verfügbar. Sie decken einen Wärmepumpenleistungsbereich von 38 bis 77 kW bei -7 ˚C Verdampfungstemperatur (Verflüssigungstemperatur: 50 ˚C) ab. Gerätehersteller profitieren nicht nur von der Flüssigkeitseinspritzung, durch die der Temperaturbereich erweitert wird, sondern auch von dem Operating Control System, das für ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit sorgt.

    Erweiterte Einsatzmöglichkeiten
    Im Vergleich zu Gas- oder Ölheizkesseln für die Raumheizung und Warmwasserbereitung bietet eine Wärmepum­penanlage ein Energieeinsparpotenzial von bis zu 50 %. Allerdings waren bisher die meisten Wärmepumpen hinsichtlich der Betriebstemperaturen eingeschränkt.

    Die einzigartige Flüssigkeitseinspritzung ermöglicht auch den Einsatz unter extremen Betriebsbedingungen und sorgt für geringere Systemkosten. Hersteller von Wärmepumpen und Klimatechnik können die Verdichter bei sehr hohen Verflüssigungstemperaturen von bis zu 65 °C einsetzen und gleichzeitig sehr niedrige Verdampfungstemperaturen von bis zu -30 °C verwenden. Die Flüssigkeitseinspritzung ist vollständig im Verdichter integriert und erfordert nur einen zusätzlichen ¼-Zoll-Rohranschluss für die aus dem Verflüssiger abfließende Flüssigkeit. Der Verdichter kann problemlos ohne weitere zusätzliche Komponenten in ein System integriert werden. Dank der Flüssigkeitseinspritzung eröffnen die PSH-Scrollverdichter von Danfoss nun neue Einsatzmöglichkeiten in Gewerbeanwendungen mit Wärmepumpen oder Klimaanwendungen unter extremen Betriebstemperaturen.

    Vorteile dank Innovation: 30 % zuverlässiger
    Die PSH-Scrollverdichter von Danfoss verfügen über ein integriertes Operating Control System (OCS), das die Flüssigkeitseinspritzung regelt und den Verdichter schützt, indem es den Betrieb innerhalb der Grenzwerte hält. Das System speichert zudem Betriebsdaten und Störungen und bietet damit eine verbesserte Wartungsfreundlichkeit. Das OCS verringert Ausfallzeiten und reduziert Gewährleistungskosten.

    Niedrigere Geräuschbelastung
    Die PSH-Scrollverdichter von Danfoss erfüllen alle Marktanforderungen und gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich des Geräuschpegels. Der Verdichter arbeitet im Durchschnitt um 3 dB(A) leiser als vergleichbare Produkte. Sämtliche PSH-Verdichter verfügen standardmäßig über eine patentierte Kurbelwannenheizung mit einer Komplettisolierung, die merklich zur Geräuschreduzierung beiträgt.

     

     

  • Sie würden gern mehr darüber erfahren?

    Registrieren Sie sich mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse, damit wir Sie kontaktieren können.

     

Be social Take part

Verbinden Sie sich mit uns in den sozialen Medien

Lernen Sie uns kennen und bringen Sie sich ein