EKE 347-Flüssigkeitsstandregler

  • EKE 347-Flüssigkeitsstandregler
  • Ihre Vorteile?

    • Eindeutige Informationen: grafische und Volltextanzeige
    • Einfache Kommunikation: einfache Integration dank PLC-Systemen
    • Intuitives Setup: der Installationsassistent erleichtert die Einstellungen
    • Globale Anwendung: unterstützt neben Englisch auch weitere Sprachen

  • EKE 347 ist eine neue Reihe von Niveaureglern, die den EKC 347 ersetzt. Diese neue Reihe wird für die Regelung des Flüssigkeitsstands genutzt. Der Regler ist mit einer Flüssigkeitsstandsonde verbunden, die kontinuierlich den Flüssigkeitsstand im Speicher misst.

    Mit der benutzerfreundlichen Schnittstelle und den bemerkenswerten Netzwerkverbindungsmöglichkeiten bringt der EKE 347-Niveauregler die Regeltechnik auf ein ganz neues Niveau.
     
    Der EKE 347-Regler wird eingesetzt für die Regelung des Flüssigkeitsstands in:

    • Pumpenspeichern           
    • Economisern 
    • Abscheidern                  
    • Verflüssigern 
    • Zwischenkühlern      
    • Sammlern 

    Der Regler empfängt ein Signal von 4 bis 20 mA von einer radargeführten Sonde AKS 4100(U), die den Flüssigkeitsstand in Behältern oder Speichern genau misst. Für die Modulierung liefern moderne Algorithmen analoge (ICM-Motorventile) oder digitale Signale (Magnetventile).

     

  • Sie würden gern mehr darüber erfahren?

    Fanden Sie unsere Produkte interessant? Würden Sie gern noch mehr darüber erfahren? Fragen Sie uns! Senden Sie uns eine E-Mail und einer unserer Danfoss-Experten wird so schnell wie möglich mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

     

Be social Take part

Verbinden Sie sich mit uns in den sozialen Medien

Lernen Sie uns kennen und bringen Sie sich ein